rb-plan -architekten-
bauherr: krauss-maffei wegmann für bundeswehr planung: 2005 - 2006 bauzeit: juli - oktober 2006 standort: schulz-lutz kaserne, munster aufgrund der modernisierung des bewegungssystems auf eine dreiachsig gelagerte bewegungsplattform zur kraftfahrerausbildung von panzerfahrern musste das alte system komplett umgebaut werden. zusätzlich sollte ein wechselkonzept umgesetzt werden, dass einen schnellen und unkomplizierten simulatorwechsel zulässt. dieses betraf zwei von vier ausbildungsständen. idee hierzu war, eine wartungsebene aus klappbaren rosten um den eigentlichen simulator zu konstruieren, die beim wechsel nicht im bewegungsweg stehen. dieses wurde durch einen eingestellten stahlrahmen mit unterliegenden elektromotoren realisiert, der eine komplett ebene arbeitsfläche für den wartungsfall um den simulator bildet. Im normalen ausbildungsbetrieb sind die wartungsroste hochgeklappt und erlauben einen völlig freien bewegungsraum für den simulator in alle bewegungsrichtungen. der zugang zur fahrerkabine erfolgt durch einen schiebesteg, der durch brüstungstüren mit elektrischem türöffner aufgezogen wird. die brüstungstüren fungieren dabei noch als absturzsicherung für den einsteigenden fahrer. ferner musste das alte betonfundament im gebäude komplett abgebrochen und durch ein vergrößertes neues ersetzt werden, auf dem das dreiachsige bewegungssystem montiert wurde. das ergebnis überzeugte den bauherren, so dass die planung als musterplanung für einen weiteren standort erneut umgesetzt wird.
tel.: +49 (0) 5192 - 887537 fax: +49 (0) 5192 - 887541 mail: info(at)rbp-architekten.de